Nachhaltige IT‑Dienstleistungen. Umsetzen statt nur reden.
Immer.

Wir sprechen nicht nur von IT-Nachhaltigkeit, sondern setzen umweltschonendes Vorgehen um. Bewusst und konsequent halten wir unseren eigenen Ressourcenverbrauch so gering wie möglich. Damit leisten wir auch einen Beitrag an die Nachhaltige IT unserer Kunden. Unseren 14 Nachhaltigkeits-Verpflichtungen kommen wir der Umwelt zuliebe in unserer täglichen Arbeit laufend nach. 

Nachhaltige IT: Unsere 14 Verpflichtungen als umweltfreundlicher IT-Dienstleister.

Wir kompensieren unsere Emissionen zu 100% und sind somit klimaneutral

Unsere im Büro verbrauchte elektrische Energie beziehen wir aus 100% Naturstrom – mit naturemade-star-Zertifizierung

Unsere gesamte Fahrzeugflotte wird mit Erdgas/Biogas betrieben (50% Biogas)

Wir verzichten vollständig auf Flugreisen

Bei Cloud-Lösungen nutzen wir wenn möglich Rechenzentren, die ihre Energie aus erneuerbaren Quellen beziehen

Alle unsere Arbeitsplätze sind mit Netzschaltern ausgestattet – so vermeiden wir Standby-Energieverbrauch

Wir nutzen ausschliesslich Energiesparlampen

Die Mitarbeitenden sind bei der ethischen und nachhaltigen Pensionskasse Stiftung Abendrot versichert

Bei uns kommen ausschliesslich ökologische Reinigungsprodukte zum Einsatz

Wir praktizieren
Mülltrennung und
Recycling mit
WeRecycle Services

Wir verwenden ausschliesslich Recycling- oder FSC-zertifiziertes Papier

Wir bevorzugen öffentliche Verkehrsmittel

Für jedes Managed Device pflanzen wir einen Baum mit
One Tree Planted

Den Grossteil unseres Zahlungsverkehrs wickeln wir über die ökologische, soziale und transparente
Alternative Bank Schweiz
ab.

Unsere IT-Services sind ausgezeichnet – mit Umweltzertifikaten.

Gelebter Klimaschutz:
Für die IT in Ihrem Unternehmen pflanzen wir Bäume.

Dank unseres Engagements bei One Tree Planted trägt Ihr KMU gemeinsam mit uns global zu einer positiven Veränderung der Umwelt bei: zum Schutz der Wälder, der Artenvielfalt und des Klimas. Ohne Zusatzkosten kommt Ihr KMU seinen Nachhaltigkeitszielen einen Schritt näher und stärkt den Ruf seiner Marke.

One Tree Planted Logo - pro Managed Device 1 Baum
Mehr Bäume dank Managed Devices mit den IT-Spezialisten aus Zürich

Unsere Managed IT Services bringen Nachhaltigkeit in Ihr KMU – mit globaler Wirkung.

Mit Managed IT Services von care4IT kommt auch mehr Nachhaltigkeit in Ihr KMU. Unsere Partnerin One Tree Planted, eine Non-Profit-Organisation, pflanzt für jedes von uns in Ihrem KMU betreute Managed Device einen Baum pro Jahr. Und zwar dort, wo die höchste Notwendigkeit besteht.

Die global agierende Organisation treibt die weltweite Wiederaufforstung voran und sorgt für die Pflege der angepflanzten Bäume – eine wichtige Grundlage für einen langfristig gesünderen Planeten.

Die dauerhafte Abholzung von Waldflächen durch Naturkatastrophen oder den Menschen beeinträchtigt sowohl die Ökosysteme unseres Planeten und die Tierwelt als auch Wettermuster und den Wasserkreislauf. Wälder bedecken 30% der Erdoberfläche und sind für die positive Entwicklung dieser für den Menschen lebenswichtigen Aspekte von entscheidender Bedeutung, insbesondere angesichts des Klimawandels. Die dauerhafte globale Wiederaufforstung ist eine wichtige Initiative um der Abholzung entgegenzuwirken und die Erde sowie unsere Lebensräume zu schützen.

Mit unserer Initiative, für jedes in Ihrem KMU von uns betreute Managed Device jährlich einen Baum pflanzen zu lassen, leistet Ihr Unternehmen einen Beitrag zur Wiederaufforstung unseres Planeten – ohne Zusatzkosten. Damit kommt Ihr KMU seinen Nachhaltigkeitszielen näher und stärkt gleichzeitig seine Marke und Positionierung als gesellschaftlich verantwortungsvolles Unternehmen.

Dank myclimate Zertifizierung bieten wir klimaneutrale IT-Services.

Nachhaltige IT-Dienstleistungen? Das ist bei care4IT möglich! Seit dem Jahr 2020 sind wir ein 100 % klimaneutrales Unternehmen – dank unserer Zertifizierung durch myclimate

Bereits seit der Gründung wird Nachhaltigkeit bei der care4IT gross geschrieben. Mit unseren mittlerweile 14 Verpflichtungen als umweltfreundlicher IT-Dienstleister (siehe weiter oben) verfolgen wir eine Strategie, um klimaschädliche Emissionen weitestgehend zu vermeiden. So beziehen wir beispielsweise 100% Naturstrom, nutzen bei Cloud-Lösungen Rechenzentren, die ihre Energie aus erneuerbaren Quellen ziehen, besitzen eine Flotte mit Erd- und Biogas-betriebenen Fahrzeugen, verwenden ausschliesslich Recycling- oder FSC-zertifiziertes Papier und vieles mehr. Ganz nach dem Motto «Green IT».

Trotzdem ist es leider nicht möglich, unseren Verbrauch auf 0 zu bringen – unsere Techniker fahren regelmässig zu unseren Kunden vor Ort, um gewisse Installationen vorzunehmen, unser Back Office benötigt das ein oder andere Büromaterial, die Büroräumlichkeiten müssen beheizt werden und so weiter. Um diese nicht vermeidbaren Emissionen zu kompensieren, entschieden wir uns für die CO2 Kompensation in Zusammenarbeit mit myclimate.

Wie funktioniert die CO2-Kompensation?

myclimate bietet die Möglichkeit, unvermeidbare Emissionen mit Klimaschutzmassnahmen an einem anderen Ort auszugleichen. Im Gegensatz zur Luftverschmutzung spielt es für das Klima grundsätzlich keine Rolle, wo auf der Erdoberfläche die unerwünschten Gase in die Atmosphäre gelangen und wo sie reduziert werden. Daher ist es sinnvoll, Emissionen, die an einem Ort in die Luft gelangen, an einer anderen Stelle einzusparen und so die weltweiten Treibhausgasemissionen in der Summe zu reduzieren. Dank der Kompensation bleibt also die globale CO2-Bilanz gleich. 

Nachhaltige-IT-Dienstleistungen-in-Zürich-care4IT